Filter
BalanceForce 210
Es kann durchaus sein, dass Sie irgendwann einmal gelesen oder gehört haben, dass das Hinzufügen eines Subwoofers zu einem elektrostatischen Lautsprecher System nahezu unmöglich ist. Dies ist nicht notwendigerweise so, und Martin Logan baut die Subwoofer, um dies zu beweisen. Die oben genannte Meinung begründet sich auf frühere Erfahrungswerte. Viele Jahre lang mischten sich Subwoofer und elektrostatische Lautsprecher relativ schlecht. Der Subwoofer lieferte möglicherweise den gewünschten tieferen und stärkeren Bass, aber er erreichte nie die Schnelligkeit und Transparenz der wundervollen elektrostatischen Treiber.Martin Logans Subwoofer-Projekt hat zum Ziel, dichten und kraftvollen Bass von bester Qualität zu erzeugen. Es sollen Subwoofer sein, die sich in der Kombination mit superschnell arbeitenden elektrostatischen Lautsprechern und konventionellen Konuslautsprechern nahtlos bis zur tiefsten Tieffrequenz mischen. Die BalancedForce-Subwoofer sind die volle Realisierung der langjährigen Entwicklungsarbeit des Martin Logan Teams, in Kombination mit den neuesten Innovationen auf dem Gebiet der hochentwickelten digitalen Signalverarbeitung, der Verstärkung, der Elektrosystemdesigns und der Raumkorrektur.Die BalancedForce®- AusrichtungDie beiden Tieftöner in den Modellen 210 und 212 sind absolute Hochleistungsmagnet-Konstruktionen mit extrem geringer Verzerrung. Die 25cm bzw. 35cm Aluminiumkonuse ermöglichen einen sehr großen Hub, der durch die riesigen Magneten und die neuartige Konstruktion der Spulen zudem kleinste Bassdetails ohne jegliche Verzerrungen wiedergeben können. Die außergewöhnlichen Dämpfungseigenschaften des Konusmaterials sichern eine Wiedergabe ohne jegliche Resonanzen. Alles Voraussetzungen für eine perfekte Anbindung an an alle hochauflösenden Vollbereichslautsprecher, besonders Elektrostaten.Diese Tieftöner, die in einer 'BalancedForce'-Konfiguration (180°-Ausrichtung) angeordnet sind, arbeiten genau entgegengesetzt, um Verzerrungen erzeugende Gehäuseschwingungen aufzuheben und einen reinen Bass zu liefern. Den traditionellen Subwoofer-Gehäusen fehlt es an einer gleichen und entgegengesetzten Reaktion auf die Konusbewegung, was die Erzeugung von akustischen Schwingungen im Gehäuse bedeutet. Sie spüren das, wenn Sie das Gehäuse berühren. Die "Physik" dieser Erscheinung bewirkt, dass ein Subwoofer-Gehäuse mitschwingt oder sogar 'tanzt'. Die meisten Entwickler von Subwoofern wenden deshalb Gewicht bzw. Masse auf das Gehäuse an, um solche Beeinträchtigungen minimal zu halten. Das ist aber auch sehr teuer. BalancedForce verkörpert eine elegant einfache Lösung, mit der die Variable der Gehäuseschwingungs-Beiträge aus der Akustikgleichung entfernt wird.VerstärkerdesignDie BalancedForce-Subwoofer verkörpern eine Kombination von leistungsstarken firmeneigenen Schaltverstärkern die exakt auf die Tieftontreiber abgestimmt sind. Somit wird eine einzigartige Leistung erreicht und die Verzerrungen werden trotzdem minimal gehalten. Der BalancedForce 210 hat einen 850-W Class D Verstärker, der mit einer Spitzenleistung von 1.700 W bei einem Wirkungsgrad von mehr als 90 % arbeiten kann. Der BalancedForce 212 hat zwei 850-W Class D Verstärker (für jeden Tieftöner einen) mit einer Gesamtsystemleistung von 1.700 W (Spitzenleistung: 3.400 W).Die Hochleistungstransformatoren mit einem geringen Rauschen und die Schaltnetzteile haben hochwertige MOSFET-Transistoren, Rauschunterdrückungs-Netzwerke und Regelungsschaltungstechnik, um enorme Strompegel mit äußerst geringen Verzerrungen zu liefern. Die gesplitteten Stromschienen halten die Verzerrungen minimal, wobei die Schaltleistung maximiert wird. Die Glas/Epoxidharz-Leiterplatten mit Militärtechnik-Qualität, die Temperatursensoren und die Schutzschaltungstechnik garantieren einen maximale Qualität und einen zuverlässigen störungsfreien Betrieb.Perfect Bass Kit (PBK) – Die Martin Logan RaumkorrekturDie richtige Platzierung spielt eine entscheidende Rolle bei der Optimierung der Subwoofer-Leistung, bei der Positionierung eines Subwoofers müssen jedoch oftmals Kompromisse eingegangen werden. Die BalancedForce 210 und 212 Subwoofer haben eine Raumkorrektur integriert. Mit dem separat zu kaufenden Perfect Bass Kit (PBK) von Martin Logan bekommt man ein Mikrophon und die PBK Software, um diese zu nutzen. Damit kann man die Leistung des Subwoofers auf die akustischen Eigenschaften eines ganz speziellen Raumes zuschneiden. Dies resultiert in einem klaren kraftvollen Bass bis hinunter auf 20 Hz.Außerdem können die Hörer die Subwoofer-Ausgabe mit Hilfe des eingebauten 25-Hz-Pegel-Reglers im Bereich von ± 10 dB einstellen und übermäßigen Raum ausgleichen, indem sie die Ausgabe im Bereich von 20 Hz bis 30 Hz abschneiden, oder aber das Gefühl von Tiefbass betonen, indem sie diese Frequenzen erhöhen.Spezifische Tiefpassfilter für jedes Martin Logan ModelFür nahezu jeden Standlautsprecher von Martin Logan, der in den letzten 30 Jahren auf den Markt gekommen ist, sind anwendungsspezifisch zugeschnittene Tiefpassfilter verfügbar. Mit diesen optionalen anwendungsspezifischen Filtern können die Tiefpasseinstellungen des Subwoofers so angepasst werden, dass sich diese nahtlos mit dem Rolloff-Verhalten der einzelnen Lautsprechermodelle mischen. Die Filter können unkompliziert mittels eines benutzerfreundlichen Prozesses unter Nutzung eines USB-Sticks installiert werden und können kostenlos bei MartinLogan.com/filters heruntergeladen werden. Gegenwärtig sind 46 einzigartige Filter verfügbar, und weitere Filter werden mit neuen, auf dem Markt erscheinenden Lautsprechern hinzukommen.Wunderschöne OberflächenfinishesHochglanzschwarze Gehäuse und ein Top Trim sind Standard. Das Top Trim ist in einer Vielzahl von optionalen Hochglanz-, Hartholz- und Echtholzfurnier-Oberflächenfinishes verfügbar.Abgedichtete GehäuseWenngleich Ports ein geeigneter und kostengünstiger Weg zur Erhöhung der unteren Grenzfrequenz sind, bewirkt deren Resonanzverhalten in kompakten Gehäusen, dass sich die Bassqualität verschlechtert. Ein kompaktes abgedichtetes Subwoofer-System dagegen verbessert die Gruppenlaufzeiten und schafft eine bessere Intergration zu den Hauptlautsprechern. Dies gilt unabhängig von der Frage, ob es sich um Musik- oder Filmquellenmaterial handelt..Mehrere EingangsoptionenRobuste Anschluss- und Steuerungssysteme gestatten den gleichzeitigen Anschluss von Zweikanal-Stereomusik und Mehrkanal-Heimtheater und ermöglichen es, dass jede Quelle individuelle Weichen- und Pegeleinstellungen haben kann. Damit wird den Hörern bei jeder Anwendung eine perfekte Ausgabeleistung geboten. Beim LFE-Eingang (RCA oder XLR) kommt kein Tiefpassfilter zum Einsatz, die Weichensteuerung ist dem Prozessor überlassen. Der linke und der rechte RCA-, XLR- und Lautsprecherpegel-Eingang schließen diskrete, vom Benutzer einstellbare Tiefpassfilter oder Lautsprecher- und Anwendungs-spezifisch installierte Tiefpassfilter von audiophiler Qualität ein, die bei der Wiedergabe von Zweikanalmusik unterschiedliche Pegel- und Weichenpunkte zulassen.https://youtu.be/7BjAsK2xqjY

4.450,00 €*
BalanceForce 212
Ultimative Präzision.  Es kann durchaus sein, dass Sie irgendwann einmal gelesen oder gehört haben, dass das Hinzufügen eines Subwoofers zu einem elektrostatischen Lautsprecher System nahezu unmöglich ist. Dies ist nicht notwendigerweise so, und Martin Logan baut die Subwoofer, um dies zu beweisen. Die oben genannte Meinung begründet sich auf frühere Erfahrungswerte. Viele Jahre lang mischten sich Subwoofer und elektrostatische Lautsprecher relativ schlecht. Der Subwoofer lieferte möglicherweise den gewünschten tieferen und stärkeren Bass, aber er erreichte nie die Schnelligkeit und Transparenz der wundervollen elektrostatischen Treiber.Martin Logans Subwoofer-Projekt hat zum Ziel, dichten und kraftvollen Bass von bester Qualität zu erzeugen. Es sollen Subwoofer sein, die sich in der Kombination mit superschnell arbeitenden elektrostatischen Lautsprechern und konventionellen Konuslautsprechern nahtlos bis zur tiefsten Tieffrequenz mischen. Die BalancedForce-Subwoofer sind die volle Realisierung der langjährigen Entwicklungsarbeit des Martin Logan Teams, in Kombination mit den neuesten Innovationen auf dem Gebiet der hochentwickelten digitalen Signalverarbeitung, der Verstärkung, der Elektrosystemdesigns und der Raumkorrektur.Die BalancedForce®- AusrichtungDie beiden Tieftöner in den Modellen 210 und 212 sind absolute Hochleistungsmagnet-Konstruktionen mit extrem geringer Verzerrung. Die 25cm bzw. 35cm Aluminiumkonuse ermöglichen einen sehr großen Hub, der durch die riesigen Magneten und die neuartige Konstruktion der Spulen zudem kleinste Bassdetails ohne jegliche Verzerrungen wiedergeben können. Die außergewöhnlichen Dämpfungseigenschaften des Konusmaterials sichern eine Wiedergabe ohne jegliche Resonanzen. Alles Voraussetzungen für eine perfekte Anbindung an an alle hochauflösenden Vollbereichslautsprecher, besonders Elektrostaten.Diese Tieftöner, die in einer 'BalancedForce'-Konfiguration (180°-Ausrichtung) angeordnet sind, arbeiten genau entgegengesetzt, um Verzerrungen erzeugende Gehäuseschwingungen aufzuheben und einen reinen Bass zu liefern. Den traditionellen Subwoofer-Gehäusen fehlt es an einer gleichen und entgegengesetzten Reaktion auf die Konusbewegung, was die Erzeugung von akustischen Schwingungen im Gehäuse bedeutet. Sie spüren das, wenn Sie das Gehäuse berühren. Die "Physik" dieser Erscheinung bewirkt, dass ein Subwoofer-Gehäuse mitschwingt oder sogar 'tanzt'. Die meisten Entwickler von Subwoofern wenden deshalb Gewicht bzw. Masse auf das Gehäuse an, um solche Beeinträchtigungen minimal zu halten. Das ist aber auch sehr teuer. BalancedForce verkörpert eine elegant einfache Lösung, mit der die Variable der Gehäuseschwingungs-Beiträge aus der Akustikgleichung entfernt wird.VerstärkerdesignDie BalancedForce-Subwoofer verkörpern eine Kombination von leistungsstarken firmeneigenen Schaltverstärkern die exakt auf die Tieftontreiber abgestimmt sind. Somit wird eine einzigartige Leistung erreicht und die Verzerrungen werden trotzdem minimal gehalten. Der BalancedForce 210 hat einen 850-W Class D Verstärker, der mit einer Spitzenleistung von 1.700 W bei einem Wirkungsgrad von mehr als 90 % arbeiten kann. Der BalancedForce 212 hat zwei 850-W Class D Verstärker (für jeden Tieftöner einen) mit einer Gesamtsystemleistung von 1.700 W (Spitzenleistung: 3.400 W).Die Hochleistungstransformatoren mit einem geringen Rauschen und die Schaltnetzteile haben hochwertige MOSFET-Transistoren, Rauschunterdrückungs-Netzwerke und Regelungsschaltungstechnik, um enorme Strompegel mit äußerst geringen Verzerrungen zu liefern. Die gesplitteten Stromschienen halten die Verzerrungen minimal, wobei die Schaltleistung maximiert wird. Die Glas/Epoxidharz-Leiterplatten mit Militärtechnik-Qualität, die Temperatursensoren und die Schutzschaltungstechnik garantieren einen maximale Qualität und einen zuverlässigen störungsfreien Betrieb.Perfect Bass Kit (PBK) – Die Martin Logan RaumkorrekturDie richtige Platzierung spielt eine entscheidende Rolle bei der Optimierung der Subwoofer-Leistung, bei der Positionierung eines Subwoofers müssen jedoch oftmals Kompromisse eingegangen werden. Die BalancedForce 210 und 212 Subwoofer haben eine Raumkorrektur integriert. Mit dem separat zu kaufenden Perfect Bass Kit (PBK) von Martin Logan bekommt man ein Mikrophon und die PBK Software, um diese zu nutzen. Damit kann man die Leistung des Subwoofers auf die akustischen Eigenschaften eines ganz speziellen Raumes zuschneiden. Dies resultiert in einem klaren kraftvollen Bass bis hinunter auf 20 Hz.Außerdem können die Hörer die Subwoofer-Ausgabe mit Hilfe des eingebauten 25-Hz-Pegel-Reglers im Bereich von ± 10 dB einstellen und übermäßigen Raum ausgleichen, indem sie die Ausgabe im Bereich von 20 Hz bis 30 Hz abschneiden, oder aber das Gefühl von Tiefbass betonen, indem sie diese Frequenzen erhöhen.Spezifische Tiefpassfilter für jedes Martin Logan ModelFür nahezu jeden Standlautsprecher von Martin Logan, der in den letzten 30 Jahren auf den Markt gekommen ist, sind anwendungsspezifisch zugeschnittene Tiefpassfilter verfügbar. Mit diesen optionalen anwendungsspezifischen Filtern können die Tiefpasseinstellungen des Subwoofers so angepasst werden, dass sich diese nahtlos mit dem Rolloff-Verhalten der einzelnen Lautsprechermodelle mischen. Die Filter können unkompliziert mittels eines benutzerfreundlichen Prozesses unter Nutzung eines USB-Sticks installiert werden und können kostenlos bei MartinLogan.com/filters heruntergeladen werden. Gegenwärtig sind 46 einzigartige Filter verfügbar, und weitere Filter werden mit neuen, auf dem Markt erscheinenden Lautsprechern hinzukommen.Wunderschöne OberflächenfinishesHochglanzschwarze Gehäuse und ein Top Trim sind Standard. Das Top Trim ist in einer Vielzahl von optionalen Hochglanz-, Hartholz- und Echtholzfurnier-Oberflächenfinishes verfügbar.Abgedichtete GehäuseWenngleich Ports ein geeigneter und kostengünstiger Weg zur Erhöhung der unteren Grenzfrequenz sind, bewirkt deren Resonanzverhalten in kompakten Gehäusen, dass sich die Bassqualität verschlechtert. Ein kompaktes abgedichtetes Subwoofer-System dagegen verbessert die Gruppenlaufzeiten und schafft eine bessere Intergration zu den Hauptlautsprechern. Dies gilt unabhängig von der Frage, ob es sich um Musik- oder Filmquellenmaterial handelt..Mehrere EingangsoptionenRobuste Anschluss- und Steuerungssysteme gestatten den gleichzeitigen Anschluss von Zweikanal-Stereomusik und Mehrkanal-Heimtheater und ermöglichen es, dass jede Quelle individuelle Weichen- und Pegeleinstellungen haben kann. Damit wird den Hörern bei jeder Anwendung eine perfekte Ausgabeleistung geboten. Beim LFE-Eingang (RCA oder XLR) kommt kein Tiefpassfilter zum Einsatz, die Weichensteuerung ist dem Prozessor überlassen. Der linke und der rechte RCA-, XLR- und Lautsprecherpegel-Eingang schließen diskrete, vom Benutzer einstellbare Tiefpassfilter oder Lautsprecher- und Anwendungs-spezifisch installierte Tiefpassfilter von audiophiler Qualität ein, die bei der Wiedergabe von Zweikanalmusik unterschiedliche Pegel- und Weichenpunkte zulassen.

5.850,00 €*
Dynamo 1100X
Echte High-End-Leistung. Heimbereichsfreundliche Ästhetik. Und Power, eine Menge Power! Und das in einer Nussschale, das ist der unglaubliche Supertieftöner Dynamo 1100X. Eine tiefgreifende Bassdetaillierung und Bassoffensive, eine ausgezeichnete Ausweitung und eine den Raum erschütternde Ausgabe sichern ein Musik- und Home Theater-Erlebnis, wie es kein anderer Supertieftöner in dieser Klasse liefern kann. Typische Merkmale des Dynamo 1100X sind die Effektivleistung (RMS) von 500 W, der Verstärker mit einer Spitzenleistung von 1.000 W und der 12-Zoll (30,5-cm)-Konustreiber. Seine standardmäßige Down-Firing-Konfiguration (d.h. Abstrahlung nach unten) kann schnell und ohne Probleme in eine Front-Firing-Konfiguration (d.h. Abstrahlung nach vorn) umgewandelt werden, die für die Installation in einem Einbaugehäuse ideal ist. Das Ganze wird abgerundet durch eine drahtlose Empfangseinheit zum Zwecke einer 'kabellosen' Umgebung.Eingebaute drahtlose Empfangseinheit bietet äußerste Platzierungsflexibilität!Wenngleich die richtige Platzierung des Supertieftöners eine wichtige Rolle bei der Optimierung seiner Leistung spielt, so bringt sie möglicherweise die Unannehmlichkeit (ganz zu schweigen von der Unansehnlichkeit!) von großen Kabellängen durch Wände hindurch, entlang Sockelleisten oder unter Fußböden und Teppichen mit sich. Zur Lösung des Problems beinhaltet der Dynamo 1100X eine drahtlose Empfangseinheit (digitale HF-Übertragung) zur Anwendung mit dem optionales SWT-1 Martin Logan Subwoofer Wireless Transmitter als Sendeinheit (wird separat verkauft und ist beim Händler erhältlich), wobei ein mögliches Kabelwirrwarr ebenfalls zu einem Streitpunkt werden kann!Hochauflösender 12-Zoll (30,5-cm)-Tieftöner mit geringer VerzerrungDer hochentwickelte Treiber des Dynamo 1100X vereinigt eine Hochleistungsmagnet-Struktur und eine 12-Zoll (30,5-cm)-Membran, um einen großen Schwingweg und eine großartige Klangausgabe zu liefern, während die kleinsten Bassdetails perfekt erhalten bleiben, und das alles ohne eine Spur von Verzerrung. Die außergewöhnlichen Dämpfungseigenschaften des Konusmaterials sichern außerdem das glatte, nicht resonante Ansprechen, das für eine echt nahtlose Verquickung mit dem elektronischen Panel und den Advanced Thin-Film (ATF)-Treibertechnologien von MartinLogan erforderlich ist.Hochentwickelter ultraeffizienter 500-W-VerstärkerBeim ultraeffizienten Hochleistungsverstärker des Dynamo 1100X kommen variable Audio-Tracking-Stromversorgungen zur Anwendung, um dessen Klasse-AB-Ausgangsstufe zu treiben. Mit einer geringeren Verzerrung und weniger Rauschen als bei den typischen Klasse-D-Schaltverstärkern ermöglicht es dieser hochentwickelte Entwurf, dass der Verstärker mit einer wesentlich höheren Effektivität als ein typischer Klasse-AB-Verstärker arbeiten kann und eine echte kontinuierliche Leistung von 500 W bereitstellen kann. Mit einem energiebewussten Entwurf verbraucht der Verstärker des Dynamo 1100X im Bereitschaftsmodus weniger als 1 W.Inverse Mathematical Equalization (IME)-FilterEin IME-Filter wird vom Inversen des ungefilterten Treiberansprechens abgeleitet. Die Präzisions-IME-Filterung liefert einen äußerst exakten Niederfrequenzgang – viel besser als der Frequenzgang, der unter Anwendung von Hoch-Q-Filtern zweiter Ordnung geboten wird, die üblicherweise bei Supertieftönern in diesem Preisbereich anzutreffen sind.Front-Firing- bzw. Down-Firing-KonfigurationZur Maximierung der Leistung bei der Installation in einem Einbaugehäuse oder bei irgendeiner anderen verdeckten Installation kann die standardmäßige Down-Firing-Konfiguration (d.h. Abstrahlung nach unten) des Dynamo 1000 ohne Probleme in eine Front-Firing-Orientierung (d.h. Abstrahlung nach vorn) umgewandelt werden, wobei keine Werkzeuge erforderlich sind! Ein Abdeckgrill und 90°-RCA-Adapter werden für die Front-Firing-Anwendung mitgeliefert.Nahtlose Systemintegration – Entwickelt für Stereo und Home TheaterUmfassende Anschlussoptionen, eine Tiefpassfilterung und eine Phasenregelung machen die Integration des Supertieftöners Dynamo 1100X in eine Multi-Channel Home Theater- oder Stereomusik-Installation einfach und nahtlos. Der linke und der rechte Leitungspegel-Haupteingang führen in ein Tiefpassfilter mit einer variablen Grenzfrequenz im Bereich von 35 bis 120 Hz. Für Systeme, bei denen ein Surround-Prozessor die Weiche liefert, bietet der Dynamo 1100X einen LFE-Eingang, der dessen interne Filter umgeht.Abgedichtetes Gehäuse mit umfangreicher InnenversteifungEin gut abgedichtetes Gehäuse weist typischerweise eine geringere Übergangsunschärfe-Gruppenlaufzeit auf, während ein glattes, stetiges Ansprechen aufrechterhalten bleibt. Dies gilt unabhängig von der Frage, ob es sich um Musik- oder Film-Quellenmaterial handelt. Das Gehäuse des Dynamo 1100X besteht an seiner Außenseite aus bestem Verbundmaterial zum Zwecke einer akustischen Integrität. Innen fungiert eine gut platzierte strukturelle Querversteifung als ausgezeichnete Schallwand für den Tieftöner, während die hinzugefügte Starrheit die Gehäuseresonanzen und Nichtlinearitäten auf einem unhörbaren Niveau hält.Energy Transfer Coupler (ETC)-SpitzenDer Dynamo 1000 wird mit anwendungsspezifischen ETC-Spitzen ausgeliefert, die in die Füße eingesteckt werden können, um die Stabilität auf dicken Teppichböden zu erhöhen bzw. um eine engere Bindung zwischen Supertieftöner und Fußboden zum Zwecke einer besseren Gesamtklangqualität zu schaffen.https://youtu.be/rgEUf40Nahk

1.598,00 €*
Dynamo 1600X
Der Dynamo™ 1600X verkörpert jede Menge hochentwickelte MartinLogan-Technik: Einen 650-W-Verstärker (Impulsleistung: 1.300 W), einen 38 cm Tieftöner mit sehr geringer Verzerrung und einer gewaltigen Magnetkonstruktion zur Realisierung eines großen Hubes für eine hohe Ausgangsleistung, bei der die feine Bassdetaillierung erhalten bleibt. Die XLR-, die RCA- und die 12-V-Trigger-Eingänge garantieren eine hohe Anschlussflexibilität, wobei die Systemintegration vereinfacht wird. Seine standardmäßige Abstrahlung nach unten kann für diejenigen, die eine "verborgene" Installation bevorzugen, schnell und einfach auf die Abstrahlung nach vorn umgewandelt werden. Mit der optionalen, separat zu kaufenden PBK-Raumkorrektur garantiert der Dynamo 1600X in jedem Raum einen außergewöhnlichen KlangPerfect Bass Kit (PBK) - Die Martin Logan RaumkorrekturDie richtige Platzierung spielt eine entscheidende Rolle bei der Optimierung der Subwoofer-Leistung, bei der Positionierung eines Subwoofers müssen jedoch oftmals Kompromisse eingegangen werden. Der Dynamo™ 1500X hat eine Raumkorrektur integriert. Mit dem separat zu kaufenden Perfect Bass Kit (PBK) von Martin Logan bekommt man ein Mikrophon und die PBK Software, um diese zu nutzen. Damit kann man die Leistung des Subwoofers auf die akustischen Eigenschaften eines ganz speziellen Raumes zuzuschneiden. Dies resultiert in einem klaren kraftvollen Bass bis hinunter auf 20 Hz.Der 38 cm TreiberIm Dynamo 1500X spielt ein eigens von MartinLogan entwickelter 38 cm Treiber. Der hochauflösende Tieftöner mit geringer Verzerrung liefert dann einen extrem großen Hub (Schwingweg) und sorgt damit für Leistung auch bis zu tiefsten Frequenzen hinunter. Durch den riesigen Magneten bleiben auch winzige Bassdetails erhalten, und all das ohne jegliche Verzerrungen. Dafür sorgt auch die außergewöhnliche Dämpfungseigenschaft des Konusmaterials. Damit ist auch die Voraussetzung geschaffen für die nahtlose Kombinierung mit den Elektrostatikpaneel- und den Folded Motion-Treiber-Technologien von MartinLogan.Einzigartiges Front- oder Down-Firing DesignDie Platzierungsflexibilität wird maximiert durch die Möglichkeit der Abstrahlung nach vorn oder nach unten. Wenn der Subwoofer Dynamo 1600X auf einem Möbelstück oder an einer anderen diskreten Stelle platziert wird, kann er problemlos von der Abstrahlung nach unten in die Abstrahlung nach vorn umgewandelt werden, ohne dass dazu Werkzeuge oder spezielle Kenntnisse erforderlich sind. Für den Fall der Anwendung der Abstrahlung nach vorn werden ein Abdeckgrill und 90°-RCA-Adapter bereitgestellt. Eine weitere Flexibilität bieten die anwendungsspezifischen Energy Transfer Coupler (ETC™)-Spikes für den Fall der Abstrahlung nach vorn. Diese Spikes können die Standfestigkeit auf dicken Teppichen erhöhen bzw. eine engere Kopplung zwischen Subwoofer und Fußboden erzeugen, um die Gesamtklangqualität zu verbessern.Hochentwickeltes, äußerst effektives Verstärkerdesign und Inverse Mathematical Equalization (IME)-FilterFür die Filterung des Tiefton-Signals kommt im Dynamo™ 1600X ein IME-Filter zum Einsatz. Dieses leitet sich von dem inversen Signal des ungefilterten Tieftonsignals ab und liefert damit einen genauen Tieftonfrequenzgang. Das gefilterte Signal für den Tieftöner ist präziser als das, welches mit den einfachen High-Q-Filtern zweiter Ordnung geboten wird, wie sie typischerweise bei den meisten in diesem Preisbereich vorzufinden sind. Der Dynamo 1500X liefert eine echte Dauerleistung von 650 W und eine Spitzenleistung von 1.300 W. Das ist ein energiebewusstes Design: Die Verstärker der Dynamo-Serie verbrauchen im Standby-Modus lediglich 10 W.Abgedichtetes Gehäuse mit umfangreicher InnenverstrebungWenn gleich Ports ein geeigneter und kostengünstiger Weg zur Erhöhung der unteren Grenzfrequenz sind, bewirkt deren Resonanzverhalten in kompakten Gehäusen, dass sich die Bassqualität verschlechtert. Ein kompaktes abgedichtetes Subwoofer-System dagegen minimiert die Gruppenlaufzeiten und schafft eine bessere Intergration zu den Hauptlautsprechern. Dies gilt unabhängig von der Frage, ob es sich um Musik- oder Filmquellenmaterial handelt. Das Gehäuse des Dynamo 1600X besteht aus bestem Verbundmaterial, um eine akustische Integrität zu erreichen. Im Gehäuse fungiert eine optimal platzierte Querverstrebung als ausgezeichnete Schallwand für den Tieftöner, und zusätzliche Steifheit hält die vom Gehäuse erzeugten Resonanzen und Nichtlinearitäten auf einem unhörbaren Niveau.Nahtlose Systemintegration mit Auslegung auf Stereo und HeimtheaterUmfangreiche Signalanschlüsse in Kombination mit Tiefpassfilterung und Phasenregelung machen die Integration der Dynamo 1600X-Subwoofers in ein Mehrkanal-Heimtheater- oder Stereomusik-Setup zu einem einfachen und nahtlosen Prozess. Die linken/rechten Leitungspegel-Haupteingänge werden zu einem hochgenauen Tiefpassfilter mit einer Grenzfrequenz-Variablen im Bereich von 35 Hz bis 150 Hz geführt. Für Systeme, bei denen ein Surround-Prozessor die Weiche liefert, bietet die Dynamo-Serie einen LFE-Eingang über XLR- oder RCA-Anschlüsse, welche die internen Filter umgehen. Des Weiteren ist es Prozessoren durch einen Triggereingang gestattet, den Dynamo 1600X über einen 12-V-Trigger-Anschluss ein- und auszuschalten.Energy Transfer Coupler (ETC)-SpikesDer Dynamo 1600X wird mit anwendungsspezifischen ETC-Spikes ausgeliefert, die anstelle der Gerätefüße genutzt werden können, um die Standfestigkeit auf Teppichen zu erhöhen bzw. eine engere Kopplung zwischen Subwoofer und Fußboden zu erzeugen, um die Gesamtklangleistung zu verbessern.https://youtu.be/rgEUf40Nahk

2.390,00 €*
Dynamo 400
Jedes Element des Dynamo 400 – vom Treiber über den Verstärker und die Weiche bis hin zum Gehäuse ist sorgfältig entwickelt worden, was auch für die Herstellung gilt. Das Ergebnis besteht in einer Bass Wiedergabe, die für einen Supertieftöner dieser Größe und Preisklasse atemberaubendist. Der Dynamo 400, der sowohl für Heimtheater- als auch für Stereo-Anwendungen perfekt geeignet ist, besteht aus hochdichten Materialien, um die Gehäuseresonanz minimal zu halten und eine feste Basis für den 8-Zoll (20,3-cm)-Hochausgangs-Tieftöner und den 75-W-Verstärker (Spitzenwert: 150 W) zu bieten. Egal ob Sie einen Hochleistungs-Bass zur Verbesserung Ihres Musikerlebnisses suchen oder Ihr Heimtheatersystem aufwerten wollen, sollte ein neuer Supertieftöner der Dynamo-Serie immer an erster Stelle stehen.8-Zoll (20,3-cm)-Tieftöner mit geringer VerzerrungDer hochauflösende Treiber des Dynamo 400 vereint einen 8-Zoll (20,3-cm)-Polypropylenkonus mit einer hochintensiven Magnetkonstruktion, um einen sehr großen Schwingweg und eine sehr effektive Wiedergabe zu erzielen, ohne Zugeständnisse bezüglich der Detaillierung machen zu müssen. Durch die Eliminierung der Konusdurchbiegung selbst bei großen Schwingwegen der Schwingspule ist beim hochentwickelten Basstreiber eine äußerst geringe Verzerrung realisierbar, die für die ordnungsgemäße Kombinierung mit Folded Motion-Lautsprechern und elektrostatischen Lautsprechern von MartinLogan erforderlich ist.75-W-Verstärker mit einem Spitzenwert von 150 WDer Verstärker des Dynamo 400 gehört zu einer kürzlich entwickelten Klasse von Schaltentwürfen, die eine Vielzahl von innovativen Techniken zur maximalen Reduzierung des Rauschens, der Verzerrung und der Erhitzung involvieren. Vor allem ist die Schaltfrequenz wesentlich höher als bei den typischen Verstärkern in dieser Klasse dieses Typs, wobei eine enorme kontinuierliche Echtleistung von 75 W bei einer äußerst geringen Verzerrung geboten wird.Port mit geringer TurbulenzPorts sind eine geeignete und kostengünstige Möglichkeit, die Bass-Ausgabe zu verbessern. Der Port des Dynamo 400, der sich durch eine geringe Turbulenz auszeichnet, ist sorgfältig entwickelt worden, um eine ausgezeichnete Low-End-Leistung zu bieten, wobei die vom Port verursachten Verzerrungen minimal sind.Hochdichtes GehäuseDas hochdichte Gehäuse des Dynamo 400 ist sorgfältig entwickelt worden, um die vom Gehäuse verursachten Resonanzen zu minimieren und um eine ideale Schallwand für den linearen Betrieb des 8-Zoll (20,3-cm)-Tieftöners mit einem großen Schwingweg und geringen Verzerrungen zu bieten. Nahtlose Systemintegration: Auslegung auf Stereo und Heimtheater Die Anschlüsse und die Bedienelemente des Dynamo 400 sind auf eine problemlose, nahtlose Integration mit jedem Stereomusiksystem und jedem Mehrkanal-Heimtheatersystem ausgelegt. Sein linker und sein rechter Leitungspegel-Haupteingang führen zu einem Tiefpass-Präzisionsfilter mit einer Grenzfrequenz im Bereich von 45 Hz bis 150 Hz. Für Systeme, bei denen ein Surround-Prozessor die Weiche liefert, bietet der Dynamo 400 ein LFE-Eingangs-Tiefpassfilter, das dessen interne Filter komplett umgeht.

498,00 €*
Dynamo 600X
Kein anderer Supertieftöner bietet eine Bassausweitung, eine Leistung und eine Detaillierung zu einem so erschwinglichen Preis, wie dies beim Dynamo 600X der Fall ist. Als perfektes Gerät für Home Theater- und Stereo-Anwendungen besteht der solide gebaute Dynamo 600X aus hochdichten Materialien, um die Gehäuseresonanz minimal zu halten und ein Fundament für den Hochausgangs-10-Zoll (25,4-cm)-Tieftöner und den Hochstromverstärker mit einer Effektivleistung von 120 W und einer Spitzenleistung von 240 W zu bieten. Des Weiteren maximieren die dualen, an der Rückwand angebrachten Niedrigturbulenz-Ports den Bassausgang, während die von den Ports erzeugten Verzerrungen minimiert werden.Unabhängig von der Frage, ob Sie nach einem Hochleistungs-Bass suchen, um Ihr Musikerlebnis zu verbessern, oder Ihr Home Theater-System auf ein höheres Niveau bringen wollen, sollte ein Supertieftöner der neuen Dynamo-Familie auf Ihrer Liste ganz oben stehen.10-Zoll (25,4-cm)-Tieftöner mit geringer VerzerrungDer hochauflösende Treiber des Dynamo 600X vereinigt einen 10-Zoll (25,4-cm)-Polypropylen-Konus und eine Hochleistungsmagnet-Struktur, um einen großen Schwingweg und eine großartige Ausgangsleistung zu bieten, ohne dabei die Detaillierung zu beeinträchtigen. Indem die Konusbiegung selbst bei großen Schwingwegen der Schwingspule eliminiert wird, hat der hochentwickelte Basstreiber des Dynamo 600X die sehr geringe Verzerrung, die für eine ordentliche Mischung mit ATF (Advanced Thin Film)-Lautsprechern und elektrostatischen Lautsprechern von MartinLogan erforderlich ist.120-W-Verstärker (Spitzenleistung: 240 W)Der Verstärker des Dynamo 600X gehört zu einer jüngst entwickelten Klasse von Schaltmodus-Entwürfen, die eine Vielzahl von innovativen Techniken zur Reduzierung des Rauschens, der Verzerrung und der Erwärmung auf niedrigmöglichste Niveaus beinhalten. Vor allem ist die Schaltfrequenz viel höher als bei den typischen Supertieftöner-Verstärkern dieser Art, was eine enorme kontinuierliche Leistung von 120 W bei einer äußerst geringen Verzerrung bietet.Duale Niedrigturbulenz-PortsDie Ports verkörpern eine geeignete und kostengünstige Variante für die Erhöhung des Niederfrequenz-Ausganges. Die dualen Niedrigturbulenz-Ports des Dynamo 600X sind sorgfältig entwickelt worden, um eine hervorragende Low-End-Leistungsfähig­keit zu bieten, während die von den Ports erzeugte Verzerrung minimal gehalten wird.Hochdichtes GehäuseDas hochdichte Gehäuse des Dynamo 600X ist sorgfältig entwickelt worden, um die Gehäuseresonanzen minimal zu halten und um eine ideale Schallwand für den linearen Betrieb des 10-Zoll (25,4-cm)-Tieftöners mit großem Schwingweg und geringer Verzerrung bereitzustellen.Nahtlose Systemintegration – Entwickelt für Stereo und Home TheaterDie Anschlüsse und Bedienelemente des Dynamo 600X sind darauf ausgelegt, eine unkomplizierte, nahtlose Integration bei jedem Stereomusiksystem oder Multi-Chan­nel Home Theater-System zu ermöglichen. Sein linker und sein rechter Leitungspegel-Haupteingang führen in ein Tiefpassfilter mit einer variablen Grenzfrequenz im Bereich von 50 bis 200 Hz. Für Systeme, bei denen ein Surround-Prozessor die Weiche liefert, bietet der Dynamo 600X einen LFE-Eingang, der dessen interne Filter vollständig umgeht.

798,00 €*
Dynamo 800X
Aufbauend auf dem Erfolg des ursprünglichen Dynamo, haben unsere Entwickler den kompakten, leistungsfähigen Dynamo 800X geschaffen. Mit einem Hochstromverstärker mit einer Effektivleistung von 300 W und einer Spitzenleistung von 600 W und einem 10-Zoll (25,4-cm)-Konustreiber liefert der Dynamo 800X einen tiefen, dichten und mühelosen Bass für Home Theater bzw. Stereomusik. Seine standardmäßige Down-Firing-Konfiguration kann schnell und ohne Probleme in eine Front-Firing-Konfiguration für diejenigen umgewandelt werden, die eine "verdeckte" Installation bevorzugen. Das Ganze wird abgerundet durch eine drahtlose Empfangseinheit für Bassliebhaber, die ein sauberes, aufgeräumtes Umfeld im Raum lieben, wo keine Kabel zu sehen sind.Eingebaute drahtlose Empfangseinheit bietet äußerste Platzierungsflexibilität!Wenngleich die korrekte Platzierung des Supertieftöners eine wichtige Rolle bei der Optimierung seiner Leistung spielt, so bringt sie möglicherweise die Unannehmlichkeit (ganz zu schweigen von der Unansehnlichkeit!) von großen Kabellängen durch Wände hindurch, entlang Sockelleisten oder unter Fußböden und Teppichen mit sich. Zur Lösung des Problems beinhaltet der Dynamo 800X eine drahtlose Empfangseinheit (digitale HF-Übertragung) zur Anwendung mit dem optionalen SWT-1 Martin Logan Subwoofer Wireless Transmitter als Sendeinheit (wird separat verkauft und ist beim Händler erhältlich), wobei ein mögliches Kabelwirrwarr ebenfalls zu einem Streitpunkt werden kann!Hochauflösender 10-Zoll (25,4-cm)-Tieftöner mit geringer VerzerrungDer hoch entwickelte Treiber des Dynamo 800X vereinigt eine Hochleistungsmagnet-Struktur und eine 10-Zoll (25,4-cm)-Membran, um einen großen Schwingweg und eine großartige Klangausgabe zu liefern, während die kleinsten Bassdetails perfekt erhalten bleiben ... und das alles ohne eine Spur von Verzerrung. Die außergewöhn­lichen Dämpfungseigenschaften des Konusmaterials sichern außerdem das glatte, nicht resonante Ansprechen, das für eine echt nahtlose Verquickung mit dem elektronischen Panel und den Advanced Thin-Film (ATF)-Treibertechnologien von MartinLogan erforderlich ist.Hochentwickelter ultraeffizienter 300-W-VerstärkerBeim ultraeffizienten Hochleistungsverstärker des Dynamo 800X kommen variable Audio-Tracking-Stromversorgungen zur Anwendung, um dessen Klasse-AB-Aus­gangsstufe zu treiben. Mit einer geringeren Verzerrung und weniger Rauschen als bei den typi­schen Klasse-D-Schaltverstärkern ermöglicht es dieser hochentwickelte Entwurf, dass der Verstärker mit einer wesentlich höheren Effektivität als ein typischer Klasse-AB-Verstärker arbeiten kann und eine echte kontinuierliche Leistung von 300 W bereitstellen kann. Mit einem energiebewussten Entwurf verbraucht der Verstärker des Dynamo 800X im Bereitschaftsmodus weniger als 1 W.Inverse Mathematical Equalization (IME)-FilterEin IME-Filter wird vom Inversen des ungefilterten Treiberansprechens abgeleitet. Die Präzisions-IME-Filterung liefert einen äußerst exakten Niederfrequenzgang – viel besser als der Frequenzgang, der unter Anwendung von Hoch-Q-Filtern zweiter Ordnung geboten wird, die üblicherweise bei Supertieftönern in diesem Preisbereich anzutreffen sind.Front-Firing- bzw. Down-Firing-KonfigurationZur Maximierung der Leistung bei der Installation in einem Einbaugehäuse oder bei irgendeiner anderen verdeckten Installation kann die standardmäßige Down-Firing-Konfiguration (d.h. Abstrahlung nach unten) des Dynamo 800X ohne Probleme in eine Front-Firing-Orientierung (d.h. Abstrahlung nach vorn) umgewandelt werden, wobei keine Werkzeuge erforderlich sind! Ein Abdeckgrill und 90°-RCA-Adapter wer­den für die Front-Firing-Anwendung mitgeliefert.Nahtlose Systemintegration – Entwickelt für Stereo und Home TheaterUmfassende Anschlussoptionen, eine Tiefpassfilterung und eine Phasenregelung machen die Integration des Supertieftöners Dynamo 800X in eine Multi-Channel Home Theater- oder Stereomusik-Installation einfach und nahtlos. Der linke und der rechte Leitungspegel-Haupteingang führen in ein Tiefpassfilter mit einer variablen Grenzfrequenz im Bereich von 35 bis 120 Hz. Für Systeme, bei denen ein Surround-Prozessor die Weiche liefert, bietet der Dynamo 800X einen LFE-Eingang, der dessen interne Filter umgeht.Abgedichtetes SystemWenngleich Ports eine geeignete und kostengünstige Variante für die Erhöhung der Niederfrequenzausganges sind, basieren sie jedoch auf Resonanzenergie in einer Art und Weise, welche die Bassqualität beeinträchtigt. Ein gut abgedichtetes Gehäuse weist typischerweise eine geringere Übergangsunschärfe-Gruppenlaufzeit auf, während ein glattes, stetiges Ansprechen aufrechterhalten bleibt. Dies gilt unabhängig von der Frage, ob es sich um Musik- oder Film-Quellenmaterial handelt. Hören Sie sich einmal den Klang einer Basstrommel genau an und Sie werden den Unterschied bemerken. Das Gehäuse des Dynamo 800 besteht an seiner Außenseite aus bestem Verbundmaterial zum Zwecke einer akustischen Integrität. Energy Transfer Coupler (ETC)-SpitzenDer Dynamo 800X wird mit anwendungsspezifischen ETC-Spitzen ausgeliefert, die in die Füße eingesteckt werden können, um die Stabilität auf dicken Teppichböden zu erhöhen bzw. um eine engere Bindung zwischen Supertieftöner und Fußboden zum Zwecke einer besseren Gesamtklangqualität zu schaffen. https://youtu.be/rgEUf40Nahk

998,00 €*