MOON

Vollverstärker
Evo 600 i

Der MOON Zauber

 

Schon der kleinere der beiden Evolution-Vollverstärker verkörpert die audiophilen Ansprüche der Evolution-Serie in Reinkultur: Der 600i hat das verwindungssteife und Resonanz-optimierte Gehäuse und sein Schaltungs-Layout ist bis zu den Netzteil-Trafos hin symmetrisch ausgelegt – linker und rechter Kanal sind also dank Doppel-Mono-Aufbau strikt voneinander getrennt. Das wie üblich üppig dimensionierte Netzteil befähigt den 600i zu einer Nennleistung von 125 W pro Kanal an 8 Ohm. Das ist fraglos genug, um mit den meisten Lautsprechern des HiFi-Marktes die berühmte MOON-Musikalität, die Bass-Autorität, die Hochton-Finesse und diese spezielle klangliche Wärme zelebrieren zu können.

Der herausragend kraftvolle, natürliche und feine Klang dieses Vollverstärkers ist auch das Ergebnis einer weiteren MOON-Spezialität: Die Lynx-Schaltung beschränkt die notwendige, aber klangmindernde Gegenkopplung auf den Bassbereich, wo mehr Kontrolle von Nutzen und das menschliche Ohr weniger sensibel ist.

Der Evolution 600i klingt aber auch deshalb so gut, weil wir ihm ein echtes Hightech-Bauteil spendierten, das ursprünglich für unsere Referenz-Vorstufe Evolution P8 entwickelt wurde: Das Lautstärke-Potentiometer M-eVOL2 ist außergewöhnlich rauscharm und reagiert dank seiner 530 (!) Pegelstufen besonders feinfühlig und klangneutral. Mit seinen fünf Hochpegel-Eingängen (einer davon in XLR-Ausführung) ist er kein Ausstattungsgigant, sondern das ausschließlich auf besten Klang gezüchtete, kraftvolle Herz einer konsequent audiophil-ausgerichteten Anlage.

 

Merkmale Evolution-Vollverstärker:

Die rauscharme Lautstärkeregelung aus dem Vorverstärker 850P erlaubt mit ihren 530 Stufen eine äußerst genaue Pegeleinstellung

Die neu entwickelten MOON-Ausgangstransistoren bieten einen präziseren Tiefton sowie eine noch nie dagewesene Linearität über das gesamte Frequenzspektrum hinweg

Der Home-Theater-Ready-Modus, mit dem die Verstärker in eine Heimkino-Anlage eingebunden werden können, wobei die Lautstärke-Regelung überbrückt wird

Die MOON-typische Lynx-Schaltung, bei der Gegenkopplung nur für tiefe Frequenzen eingesetzt wird. Das ermöglicht die Kombination aus Musikalität und präziser Basskontrolle

Der durchgehende Dual-Mono-Aufbau mit überdimensionaler Stromversorgung

Der fein einstellbare Pegel von +/– 10 Dezibel für jeden Eingang

Die vierlagigen Leiterplatten aus reinem Kupfer, bei denen die Lagen 1 und 3 für die Audiosignale bestimmt sind, die Lage 2 für die Erdungsebene und die unterste Lage 4 für die Stromversorgungen

Die ultrasteife Konstruktion des Aluminium-Gehäuses, um die Einwirkungen von äußeren Vibrationen klein zu halten

Evo 600 i

Typ: Transistor
Konfiguration: Dual-Mono / symmetrisch
Betriebsklasse – Verstärker: A/AB
Unsymmetrische Eingänge (RCA): 4 Paar
Symmetrische Eingänge (XLR): 1 Paar
Eingangsempfindlichkeit: 490 mV – 6,0 V Effektivwert (RMS)
Eingangsimpedanz: 23.700 Ohm
Monitorschleife: Nicht vorhanden
Variabler/fester Leitungsausgang – umschaltbar: 1 Paar bei 50 Ohm (RCA)
Ausgangsbauelemente-Typen – Verstärker: Proprietäre MOON-Bipolarbauelemente – 4 Stück pro Kanal
Ausgangsanschlussklemmen: Goldplattierte WBT's
Ausgangsleistung bei 8 Ohm: 125 W pro Kanal
Ausgangsleistung bei 4 Ohm: 250 W pro Kanal
Ausgangsimpedanz: 0,03 Ohm
Dämpfungsfaktor: > 267
Lautstärkestufen: 0,5 dB im Bereich 0 - 30 und 0,1 dB im Bereich 30 - 80
Verstärkungsregelung: M-eVOL2
Verstärkung: 37 dB
Signal-Rausch-Verhältnis – Vorverstärker: 120 dB (20 Hz - 20 kHz)
Signal-Rausch-Verhältnis – Verstärker: 105 dB bei Vollleistung
Maximale Ausgangsspannung: 35 V
Anstiegsrate: 35 V / µs
Maximalstromstärke – Spitze: 30 A
Maximalstromstärke – kontinuierlich: 18 A
Frequenzgang: 10 Hz - 100 kHz (+ 0 / - 3 dB)
Übersprechung bei 1 kHz: - 100 dB
Intermodulationsverzerrung (IMD = InterModulation Distortion): Nicht messbar
Harmonische Gesamtverzerrung (THD = Total Harmonic Distortion) (20 Hz - 20 kHz bei 1 W):
< 0,015 %
Harmonische Gesamtverzerrung (THD = Total Harmonic Distortion) (20 Hz ... 20 kHz bei 175 W):
< 0,04 %
12-V-Triggerausgangs-Betrieb: Direct Logic (0 V = Aus, 12 V = Ein) unter Verwendung einer 3,5-mm-Monomikrofonbuchse, mit einer Ausgangsimpedanz von 1000 Ohm und einem Strombedarf von 12 mA
SimLink-Port: 1 Eingang und 1 Ausgang mit jeweils einer 1/8-Zoll-Minibuchse
RS232-Port: 9-Pin-DB-Buchse
Infrarot (IR)-Eingang: 1/8-Zoll-Minibuchse
Fernbedienung: Vollaluminium-Vollfunktionstyp
Displaytyp: 8-Zeichen-Punktematrix (LED)
Leistungsaufnahme im Ruhezustand : 45 W
Wechselspannungsbedarf: 120 V / 60 Hz - 240 V / 50 Hz
Sicherungseinsatz – 120 V: 6,0 A Long Fast Blow
Sicherungseinsatz – 230 V: 3,0 A Long Fast Blow
Liefergewicht: 21 kg
Abmessungen (Breite x Höhe x Tiefe): 47,8 x 10,2 x 46,0 cm

Evo 600 i
Das passt zum Moon Evo 600i