McIntosh

Quellgeräte
MT10

Alles dreht sich um Vinyl

 

Der neue McIntosh MT10 ist nicht der erste McIntosh Plattenspieler, jedoch der Erste mit der traditionellen Glasfront. Dadurch hat der MT10 ein einzigartiges Finish, das dem analogen Laufwerk den McIntosh typischen Charme und Charakter verleiht. Aber der MT10 ist nicht nur ein Kunstwerk, sondern auch ein innovativer Präzisions-Plattenspieler:

Das Chassis ist eine aufwendige Sandwich Konstruktion aus Stahl und Acryl, für eine Resonanz freie Konstruktion. Ein massiver und extrem präzise gefertigter Acryl Plattenteller dreht sich auf einem Magnetlager für absolute Reibungsfreiheit. Das Lager selbst besteht aus Keramik! Eine unglaubliche Laufruhe erlangt der MT10 durch eine neuartige Geschwindigkeitskontrolle, die über eine Stroboskop Anzeige kontrolliert wird. Es kann eine Geschwindigkeit von 33 1/3, 45 oder 78 RPM eingestellt werden. Ein eigens für McIntosh gefertigter Tonarm aus Dural-Aluminium mit zwei horizontalen Saphir-Lagern und zwei vertikalen Keramik-Lagern führt den Tonabnehmer präzise durch die Rillen der Schallplatte.

Für den MT10 arbeitet ein MC-System mit 0,5mV Ausgangsspannung. Das Tonabnehmersystem sitzt in einem Ebenholz Gehäuse und hat einen einzigartigen elliptischen Schliff, der es auch ermöglicht Schallplatten mit 78RPM ohne Kompromisse abzuhören.

Das ist geballte Mac Power!

MT10

MC Tonabnehmer High Output: 2,5mV

Anschlussimpedanz: 1000 Ohm

Empfohlene Auflagekraft: 2,0g

Schliff: Elliptisch

Geschwindigkeiten: 33 1/3, 45 and 78 rpm

Geschwindigkeitsregelung: Servo Kontrolle

Abmessungen (BHT): 44,5 x 17,8 x 48 cm (mit Acrylhaube)

Gewicht: (14,3 Kg) netto, (17,2 Kg) inklusive Verpackung

MT10
Das passt zum McIntoH MT5