McIntosh

Endverstärker
MC601AC

So schön kann Mono sein 

 

Aller guten Dinge sind es Drei! Und deshalb gibt es jetzt zur MC501AC und der MC1.2KW eine dritte Monoendstufe. Wie bereits die MC302AC und die MC452AC greift die MC601AC auf die neuesten Technologien im Hause McIntosh zurück. Dazu gehört das nochmals verbesserte Quad Balanced System, die neuesten Thermal Track Ausgangstransistoren und die erhöhte Stromlieferfähigkeit. Optisch glänzen die neuen MONO's mit einem großen – mit LED beleuchteten- VU-Meter sowie die bereits von der MC452AC bekannten massiven Glasfront. 




Thermaltrak™-Ausgangsleistungstransistoren
Sein neues technisches Design gestattet es der leistungsfähigen MC601AC, im normalen Betrieb im kühlen Temperaturbereich zu bleiben, ohne dass besondere Störungen vom Verstärkerchassis oder von den angeschlossenen Lautsprechern her auftreten. Bei der MC601AC kommen die neuesten Transistortypen zur Anwendung, was einen korrekten Betrieb bei kühler Betriebstemperatur ermöglicht, wobei der Verstärker stets die 'genau richtige' Temperatur zum Zwecke einer optimalen Klangqualität und einer langen Lebensdauer hat.



Quad Balanced Entwurf
Auch bei der MC601AC handelt es sich um einen Quad Balanced-Verstärkerentwurf. Das Chassis enthält vier einzelne Verstärkermodule, die jeweils 300 W erzeugen. Jedes Modul entspricht einem kompletten symmetrischen Differenzialverstärker unter Anwendung von zehn komplementären Thermal Track™-Leistungstransistoren. Die Thermal Track™-Technologie gestattet eine momentane und genaue Überwachung und Einstellung der Temperatur eines jeden Ausgangstransistors, was eine maximale Leistung bei minimaler Erwärmung absichert.



Ausgangsstromfähigkeit von 100A
Die Lautsprecher kommen in zahlreichen Formen und Größen in Abhängigkeit von der Raumgröße, von der speziellen Anwendung usw. daher. Alle Lautsprecher klingen am Besten, wenn sie mit einem Verstärker kombiniert sind, der die richtige Leistung liefert und dies mit absoluter Reinheit tut. Jeder der beiden Kanäle der MC601AC enthält Verstärkermodule entsprechend der Auslegung auf eine Gesamtzahl von 28 Ausgangstransistoren pro Kanal. Diese beiden Verstärkermodule sind in einer weiteren symmetrischen Anordnung konfiguriert, um die Quad Balanced-Schaltung abzuschließen. Die Ausgänge der beiden Module sind differentiell kombiniert im symmetrischen Ausgangsübertrager von McIntosh, der getrennte Abgriffe sowohl für Ground als auch für Hot bei einer Ausgangslastimpedanz von 2, 4 und 8 Ohm hat. Die beispiellose Erfahrung von McIntosh beim Entwurf und bei der Herstellung von Ausgangsübertragern ist in der Audioindustrie legendär. Die außergewöhnliche Leistung der MC601AC ist das Ergebnis des einzigartigen Ausgangsübertragers von McIntosh. Der MC601AC kann einen Spitzenausgangsstrom von mehr als 100A zum Treiben von ungleichmäßigen Lautsprecherlasten liefern und ermöglicht es, dass alle Lautsprecher bei optimaler Leistung mit realistischer Dynamik und Klarheit arbeiten können. Dafür steht auch eine immens Energiespeicherung durch die Hauptfilterkondensatoren von mehr als 300J zur Verfügung!



Typisch McIntosh
Neue größere VU-Meter im McIntosh-Blau gestatten die perfekte Überwachung der genutzten Leistung. Die wunderschöne Glasabdeckplatte ist jetzt mit gebürsteten Aluminium-Griffen bestückt, die eine leichtere Platzierung ermöglichen und eine dynamische Optik verleihen. Das Chassis aus stark poliertem rostfreiem Stahl behält für Jahrzehnte sein Erscheinungsbild und wird nicht durch Feuchtigkeit oder salzhaltige Seeluft beeinträchtigt. Bei der MC601AC kommen Echtausgangsleistungs-Messeinheiten von McIntosh zur Anwendung. Diese messen elektronisch die Ausgangsstromstärke und die Ausgangsspannung, multiplizieren diese und zeigen die echte Ausgangsleistung (in W) an. Der große überdimensionierte Leistungstransformator und beide Stereo-Ausgangsübertrager sind in im Chassis montierten Gehäusen aus gezogenem Aluminium untergebracht, die mittels Transformatoren-Vergussteer nochmals versiegelt werden. Bei dieser unüblichen und teuren Bauweise hat sich gezeigt, dass sie die Lebensdauer dieser Bauteile erhöht und dabei einen ruhigen Verstärkerbetrieb bei einer kühlen Betriebstemperatur bietet. Wie alle Verstärker von McIntosh, hat auch die MC601AC eine ganze Reihe von Schutzschaltungen, die den Verstärker gegen Überhitzung (Thermal Control), gegen den Kurzschluss von Lautsprecherleitungen oder Lautsprechern (Sentry Monitor) und gegen die Übersteuerung in eine Verzerrung (Power Guard) schützen. Diese Schutzschaltungen – das Exclusive McIntosh Power Assurance System – schützen den Verstärker gegen Unregelmäßigkeiten in der Betriebsumgebung und erhalten damit die hohe Leistungsfähigkeit und Lebensdauer des MC601AC.

360 Grad Ansicht
MC601AC
Das passt zum McIntosh MC601AC