Historie

Die wunderbare Welt der Elektrostaten

 

Die Welt wird überflutet von Lautsprechern. Großen, Kleinen - Dicken, Dünnen - Pyramiden, Kugeln oder Rechteckigen - aber alle haben sie Hochtöner und Tieftöner und diese sind meistens auch noch die selben.Dem gegenüber steht ein Lautsprecherhersteller, dessen Produkte einzigartig in ihrem Äußeren und ihrer Technik sind: Martin Logan. Gale Sanders, Chef der Firma, hat es geschafft das elektrostatische Lautsprecher-Konzept mit seiner CLS (curvilinear line source) Technologie in praktikable und perfekt klingende Wandler umzusetzen.

Seit Beginn der Lautsprecherentwicklung ist eine gleichmäßige Abstrahlung der Lautsprecher ein Problem aller Designer. Lautsprecher mit großen Panelen bedürfen einer noch größeren Herausforderung, da mit zunehmender Fläche der Membran sich die Abstrahlcharakteristik äquivalent zum Problem entwickelt. Somit waren elektrostatische Lautsprecher lange Zeit die schwierigsten Wandler, da sie die Möglichkeit der Vollbereichsübertragung über eine große Fläche erzielen. Es schien, als ständen Sie im direkten Konflikt zu einer homogenen Abstrahlung ohne Kompromisse an die Klangqualität zu machen.Nach langer Entwicklung enteckten Martin Logan Ingenieure eine simple Lösung für eine perfekte Abstrahlung, ohne die Klangeigenschaften zu verschlechtern. Indem der elektrostatische Wandler leicht gebogen wurde, konnte eine kontrollierte horizontale Abstrahlung erreicht werden, ohne das elektrostatische Prinzip zu verändern. Diese einfach klingende Lösung benötigte wiederum einer gewissen Zeit, sie vom Labormuster auf ein fertiges Produkt zu übertragen. Die einzigartige, patentierte Technik befindet sich in allen Martin Logan Lautsprechern. Es ist der entscheidende Faktor für die besondere Klangqualität in Verbindung mit der unumstrittenen Funktionalität aller Martin Logan Produkte. Die optisch transparente, zylindrische Form der Statoren macht jeden Martin Logan zu einem wunderschönen und unverwechselbaren Objekt.Mit ihren Hybridwandlern verbindet Martin Logan das Beste aus beiden Welten: Dynamische Tieftonwandler - mit problemloser Aufstellung und großen Dynamikumfängen. Elektrostatische Mittel/Hochton- Elemente - mit unverwechselbarer Transparenz und Verfärbungsfreiheit.

Optisch, wie auch klanglich in perfekter Harmonie vereint.

 

Der Martin Logan CLS von 1986 ist heute noch ein Lautsprecher der in vielen Wohnzimern spielt.

 

cls

Produkte / Martin Logan
Neu